Bikinizone enthaaren

Bikinizone enthaaren

Nachdem man in den 1980ern unten noch üppige Haartracht trug, kann man es sich heute kaum noch erlauben, seine Körperbeharrung außer Kontrolle geraten zu lassen.

Makellos glatte Haut liegt voll im Trend und gilt für Frauen heute als echtes Schönheitsideal. Seit einiger Zeit gilt dies nicht mehr nur für Beine und Achseln, sonder auch für die Bikini-Zone. Immer Mehr Frauen entscheiden sich für "unten ohne". Da stellt sich die Frage: Rasieren, epilieren, wachsen - Welche ist die beste Methode für die Bikinizone?

Der passende "Haarschnitt"

Beim enthaaren der Bikinizone stellt sich nicht nur die Frage der richtigen Methoden sonder auch welcher "Haarschnitt" der richtige ist. Hier hat sich durch die  Marketingfeldzüge der Enthaarungsspezialisten und Waxing-Studios eine allgemeingültige Namensgebung durchgesetzt:

  • Hollywood: Vollständige Entfernung der gesamten Schambehaarung
  • Brasilian: Vorn bleibt ein schmaler Haarstreifen stehen
  • String Bikini: ein  Dreieck oberhalb der Schamlippen wird stehen gelassen
  • Bikini Line: Entfernung der Schambehaarung, die beim Bikini rausschauen würde
  • Natur: Wie der Name schon sagt - alles so wie die Natur es vorgibt

Besonders im Intimbereich geht der Trend sicherlich in Richtung "weniger ist mehr". Neben hygienischen Gesichtspunkten zeugt ein haarfreier Intimbereich von einem selbstbewussten Umgang mit der eigenen Sexualität und verspricht ein intensiveres Sexualempfinden.

Bikinizone enthaaren - Welche ist die richtige Methode?

Bei der Frage nach der richtigen Methode gibt es leider keine erste Wahl zur Enthaaren der Bikinizone. Jede Frau hat ihre persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse und je nachdem wie empfindlich die Haut ist und wie viel Zeit man bereit ist für die Enthaaren der Bikinizone aufzuwenden, gibt es verschiedene besser oder weniger gut geeignete Methoden - hier eine Übersicht:

Bikinizone enthaaren durch Rasieren

Rasieren ist auch unter Frauen die Enthaarungsmethode Nummer eins. Sie bringt zugleich die größten Vorteile und die größten Nachteile mit sich. Sie ist - wenn man sich nicht schneidet - schmerzfrei und auch für Bikini-Zone und Achseln geeignet. Allerdings ist das Ergebnis nur von kurzer Dauer. Nach wenigen Tagen sind die ersten Stoppeln nachgewachsen und die Prozedur muss wiederholt werden. Die nachgewachsenen Haare sind etwas härter als nach einer Haarentfernung durch Epilation und deshalb besonders im Intimbereich sehr unangenehm. Wer durch Rasieren dauerhaft Haar frei bleiben möchte, muss spätestens alle drei Tage zum Rasierer greifen. 
Viele Frauen klagen insbesondere beim Rasieren der Bikinizone über Hautirritationen, Pickelchen und eingewachsene Haare, die sich entzünden können.

Bikinizone enthaaren durch Waxing

Beim Enthaaren der Bikinizone durch Waxing wird Wachs auf die zu enthaarenden Körperbereiche aufgebracht, das die Haare umschließt und diese beim Abziehen des Wachses heraus reißt. Diese Methode ist gründlich und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Körperregionen bleiben nach der Wachs-Enthaarung etwa drei bis vier Wochen Haar frei. Die nachwachsenden Haare sind etwas dünner als bei dem Entfernen durch Rasur. Der Zeitaufwand ist gering.  Das Enthaaren der Bikinizone durch Waxing ist allerdings schmerzhaft.

Bikinizone enthaaren durch epilieren

Wie beim Waxing werden auch beim Epilieren die Haare durch ausreißen entfernt. Hierbei kommt ein Epiliergerat zum Einsatz, das mit 30-40 drehenden Pinzetten die Haare mit hoher Geschwindigkeit ausreißt. Im Intimbereich ist das Epilieren allerdings derart schmerzhaft, dass nur wenige Frauen bereit sind, diesen Schmerz auf sich zu nehmen. Deshalb kommt das Epilieren oft nur in Kombination mit anderen Methoden zu Einsatz, z.B. im unmittelbar angrenzenden Bereich der inneren Oberschenkel.   
Bikinizone enthaaren mit Halawa
Halawa ist eine Masse aus Zucker und Zitronensaft und Öl, die Frauen bereits im Orient nutzten um Körperhaare zu entfernen. Es wird ähnlich wie beim Waxing auf die zu entfernenden Haare aufgetragen und mit Hilfe eine Stoffstreifens abgerissen. Bei Regelmäßiger Anwendung schwächt Halawa die Haarwurzel mit jeder Anwendung ein bisschen mehr. So wird die Struktur Ihres Haares zunehmend feiner und schließlich bleiben die Haare völlig aus.

Bikinizone enthaaren mit Enthaarungscreme

Enthaarungscreme löst mit Hilfe von aggressiven chemischen Substanzen die Struktur des Haares auf. Nach einer vorgegebenen Einwirkzeit können mit einem Kunststoffschaber die abgelösten Haare ganz einfach und ohne Schmerzen entfernt werden. Damit ist man ca. acht bis zehn Tage Haar frei. Die nachwachsenden Haare sind in der Regel etwas weicher. Die gesamte Enthaarungsprozedur dauert nur geringfügig länger als das Rasieren. Enthaarungscreme ist aber sehr aggressiv. Hier ist insbesondere im Intimbereich Vorsicht geboten.

Dauerhafte Haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung ist der Traum jeder Frau. Hier hat sich die IPL Methode (Intense Pulsed Light) durchgesetzt. Mit einem extra dafür vorgesehenen Gerät werden Intense Pulsed Light-Effekte auf die behaarte Stelle gelenkt. Die Haarpigmente absorbieren das Licht und wandeln es in Wärme um. Die Wärme wird durch das Haar an das Haarfollikel geleitet, welches dadurch zerstört wird und keine neuen Haare mehr produzieren kann. Da dieser Effekt nur bei Haaren in bestimmten Wachstumsphasen funktioniert, sind mehrere Behandlungen mit zeitlichen Abständen von einigen Wochen notwendig, um ein Dauerhaft haarfreies Ergebnis zu erzielen.  Die Methode funktioniert leider nur bei dunklen Haaren und ist relativ teuer.

Bikinizone enthaaren: Tips & Tricks

Intimrasur
Das allerwichtigste bei der Intimrasur: Verwenden Sie ordentliches Material. Kaufen Sie hochwertige Nassrasierer mit drei oder mehr Klingen und verwenden SieRasierschaum. Verwenden Sie keine stumpfen Klingen oder Duschgel statt Rasierschaum. Beides führt zu Hautirritationen und kann Pickelchen und Rötungen zur Folge haben. Rasieren Sie lange Haare zunächst mit der Wuchsrichtig sonst können Sie sich schneiden. Wenn sie regelmäßig -spätestens alle drei Tage rasieren, erhalten  Sie gegen die Wuchsrichtung ein noch glatteres Endergebnis. Bei empfindlicher Haut empfiehlt es sich, die Intimrasur abends vor dem Schlafengehen durchzuführen und die Nacht möglichst ohne Unterwäsche zu verbringen.  So kann sich die Haut über Nacht von der Intimrasur erholen.

Waxing
Ihr erstes Waxing? Dann planen Sie sich ausreichend Zeit für einen Testlauf ein! Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Haut heftig reagiert. Sollte dies zwei Tage vor Beginn ihres Strandurlaubs sein, kann es passieren, dass Sie in Bermudashorts baden gehen müssen.
Warmwachs steht in dem Ruf, die Bikinizone schmerzärmer zu enthaaren, jedoch muss man etwas mehr Zeit für die Vorbereitung einplanen. Bei den industriell vorgefertigen Kaltwachsstreifen ist die Anwendung viel einfacher und zudem weniger Zeitaufwändig. Gehen Sie beim Intimwaxing wie folgt vor:

  1. Vor dem Enthaaren die betreffenden Bereiche auf keinen Fall eincremen
  2. lange Haare auf 0,5 Länge kürzen
  3. enthaaren Sie den Schambereich Stück für Stück
  4. arbeiten Sie sich von außen nach innen vor
  5. vor dem abziehen der Streifen die Haut mit den Fingern spannen
  6. je straffer Sie die Haut dabei spannen, desto geringer sind die Schmerzen
  7. die Streifen unbedingt entgegen der Haarwuchsrichtung flach und schnell abziehen

Kommentare  

 
+1 #1 mikimaus 2014-02-23 23:06
Am besten ist dafür Sugaring geeignet: http://www.zuckerpaste.net/ Ich mache es einmal in 4-5 Wochen im Studio. Das Ergebnis ist eine glatte Haut ohne Reizungen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuell im Forum

I hushed adulation stamp magazines because
There exceptionally is no replacement payment the perturbation of holding ビルケンシュトック BirkenStock (http://www.birkenstockjp.org) a exquisite fashion...
von exolborne | 17.8.2012 5:49 | Hits: 4026
Unharmed ... "cock-a-hoop tears dramatics up m...
Advocate of the operative maximum mountain (Tennoji-ku, Osaka) in (Miya Ueno) to junta paul smith 財布 (http://www.paulsmithjapan.net/) in point of ...
von Alokyillikise | 17.8.2012 1:25 | Hits: 4
weitere neue Beiträge...

Sponsored Links